Copyright 2017 - Palazzo Andrea

2015 Königschaffhauser Vulkanfelsen Grauer Burgunder - Baden

koenigschaffhauser vulkanfelsen grauer burgunderDer Grauburgunder hat in den letzten Jahren regelrecht Karriere gemacht und macht dem italienischen Pinot Grigio mehr und mehr das Leben schwer. Und das völlig zu Recht, wie dieser herrliche, intensiv-duftende Wein eindrucksvoll belegt. Verführerischer Duft nach Aprikosen und Honig, am Gaumen bemerkenswert voll. Zarter, cremiger Wein mit einem verführerischen Bouquet nach Aprikosen, Honig und Birnen.  Er zeigt die Fülle seiner sonnigen Herkunft, begleitet von  saftiger und lebendiger Säure.

Immer mehr opulente, im Barrique gereifte Grauburgunder kommen aus Baden. Das sind Weine, die beeindrucken und sicher auch ihr Geld wert sind. Als unkomplizierter Alltagsweisswein oder frisch-fruchtiger Sommergenuss sind sie jedoch überdimensioniert. Hinzu kommt, dass nicht jeder Weinliebhaber bereit ist, ständig zweistellige Euro-Summen für einen Weisswein zu investieren. Da freut es umso mehr, dass die Winzergenossenschaft Königschaffhausen schon seit Jahren einen Grauburgunder im Portfolio hat, der einfach Spass macht und nicht die Welt kostet. Geradlinig, süffig, mit schöner, exotisch anmutender Frucht, nicht zu schwer, aber eben auch nicht belanglos. Hier kann so mancher blasse Pinot Grigio der gleichen Preisklasse einpacken. Überdies kommt der Wein vom Kaiserstuhl, wie man weiß eine der besten Weinlandschaften Deutschlands.

Durch die strenge Begrenzung der Ertragsmengen und das begnadete Terroir erhalten die Weine eine ausgeprägte Individualität. Hauptaugenmerk wird auf die Burgundersorten gelegt, die am Kaiserstuhl prächtig gedeihen. Vom Weinmagazin "Wein Gourmet" als eines der besten Weingüter Deutschlands ausgezeichnet.

 

 

f